Die Patenschaft

des Kreises Gießen für den Heimatkreis Bärn

 

 

Im Jahr 1962 übernahm der Kreis Gießen die Patenschaft über den Heimakreis Bärn (Sudetenland). Endgültig vollzogen wurde diese Patenschaft bei einer Festveranstaltung vom 8. bis 9. September 1962 in Langgöns. Seither können bei den jährlichen "Bärner Treffen" in Langgöns meist Vertreter des Kreises Gießen begrüßt werden.

Für den Kreis Gießen sorgt die Gemeinde Langgöns für die technischen Voraussetzungen dieser Patenschaft. Dafür gebührt ihr besonderer Dank! Nur durch diese Unterstützung ist es möglich, die Heimatstube (unser Museum) zu unterhalten und die jährlichen Treffen durchzu-führen.

Nachstehend sind die Patenschaftsurkunde, das Grußwort des Gießener Landrates Dr Maraun und die Erklärung der Bärner Vertreter Gödel und Richter die anlässlich der Festveranstaltung 1962 vorgetragen wurden abgedruckt.

Quelle: Festschrift Bärner Ländchen Nr. 126, August 1962

Sudetendeutsche

Landsmannschaft

Heimatkreis

Bärn

Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now